Hässlicher als Pur

Ruhrbarone: Frei.Wild mahnt Ruhrbarone ab – Gericht entscheidet

Die von Frei.Wild beauftragten K&E Rechtsanwälte für Kultur & Entertainment fordern uns nun auf, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, in der wir uns verpflichten, die angemahnten Äußerungen zu löschen und künftig zu unterlassen.