Gauland Brandenburg

Potsdam – Die Stimmung auf dem Neujahrsempfang der Brandenburgischen „Alternative für Deutschland“ (AfD) in Potsdam ist ausgelassen. Es wird gelacht, sich geherzt und natürlich viel getrunken. In Umfragen von Anfang des Jahres rückte die Partei bis auf zehn Prozentpunkte an die CDU heran. Während die märkische Union auf 21 Prozent kam, würden elf Prozent der Befragten, bei einer Landtagswahl die AfD wählen. Die Mehrheit der rot-roten Landesregierung ist zwar nicht gefährdet, doch das Selbstbewusstsein der Rechtspopulisten wächst von Tag zu Tag. Dies spiegelt sich vor allem in ihren neusten Forderungen wider. „Gauland Brandenburg“ weiterlesen